Kirchgemeinde Eggersriet-Grub SG

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Katholischen Kirchgemeinde Eggersriet – Grub SG mit unseren Pfarreien St. Anna in Eggersriet und Johannes der Täufer in Grub SG. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um unsere Pfarreien. Stöbern Sie in unseren Angeboten, suchen Sie Kontaktadressen oder verweilen Sie in unserer Fotogalerie.

Unsere Pfarreien leben, weil sich Menschen für Gott und für den Nächsten öffnen, weil sie bereit sind, das Wichtigste zu tun: Gott und den Nächsten zu lieben. Wir Seelsorgende sind gerne bereit, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Ihnen ein Bedürfnis ist. Wir freuen uns, Sie an einer unseren Veranstaltungen zu begrüssen und danken Ihnen für das Interesse: 
Laszlo Szücsi, Pfarrer    Jeanette Kempf, Katechetin   Colette Mouron, Pfarreisekretärin 

 

 

Wort des Pfarrers - zum Fest Christi Geburt

Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, kam in die Welt. Er war in der Welt, und die Welt ist durch ihn geworden, aber die Welt erkannte ihn nicht. Er kam in sein Eigentum, aber die Seinen nahmen ihn nicht auf. Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er die Macht, Kinder Gottes zu werden, allen, die an seinen Namen glauben» (Joh 1,9-12).

Lasst uns froh sein: Heute ist unser Retter geboren, Traurigkeit hat keinen Raum am Geburtstag des Lebens, das uns die Angst vor dem Sterben genommen hat und uns die Freude über die verheissene Ewigkeit bringt. Niemand wird von der Fröhlichkeit ausgeschlossen, alle haben den einen Grund zur Freude gemeinsam: Denn unser Herr, der Sünde und Tod vernichtet hat, fand keinen, der von Schuld frei war. Deshalb kam er, um alle zu befreien. Der Heilige jubele, weil ihm die Siegespalme winkt. Der Sünder freue sich, weil er zur Versöhnung eingeladen ist. Der Heide atme auf; denn er ist zum Leben gerufen. – Christ, erkenne deine Würde! Du bist der göttlichen Natur teilhaftig geworden, kehre nicht zu der alten Erbärmlichkeit zurück und lebe nicht unter deiner Würde. Denk an das Haupt und den Leib, dem du als Glied angehörst! Bedenke, dass du der Macht der Finsternis entrissen und in das Licht und das Reich Gottes aufgenommen bist! – Mit diesen Worten aus der Weihnachtspredigt des heiligen Papstes Leo des Grossen wünschen wir Ihnen, liebe Brüder und Schwestern, frohe und gesegnete Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahr:  Jeanette Kempf, Katechetin;  Colette Mouron, Sekretärin;  Laszlo Szücsi, Pfarrer

 

 

News

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.